DIY – Malen nach Zahlen für Erwachsene

Bei der Gestaltung der eigenen vier Wände ist “Selbermachen” wieder voll im Trend. Es werden Leinwände kreativ bemalt, selbst gemachte Fotos bearbeitet und auf Leinwand kopiert, Collagen selbst gestaltet und staubfrei hinter Glas gerahmt und so manches Kleidungsstück (Schleier vom Hochzeitskleid, erste Säuglingskleidung, etc.) wird dekorativ in Szene gesetzt.

Auch Malen nach Zahlen* ist bei den Erwachsenen wieder im Kommen. Galt das “Malen nach Zahlen”  einst lediglich als Freizeitbeschäftigung für die ältere Generation – statt Rätsel raten – so greifen heute auch junge Leute zu den Komplettpackungen, um ihr Zuhause mit einem “Ölbild” zu verschönern. Kein Wunder also, dass die Hersteller immer mehr Motive für Erwachsene in Bezug auf “junges Wohnen” auf den Markt bringen. Die Packungen beinhalten die nach Zahlen sortierte Acrylfarbe nebst Pinseln sowie die vorgezeichnete Leinwand, so kann sofort anhand der vorgegebenen Zahlen  drauflos gemalt werden. Die meisten DIY-Packungen sind ohne Rahmen und mit einem neutralem Rahmen erhältlich. 

leinwand_marilyn_monroe_von_diy_malerei

Werbung

Marilyn Monroe* schwarz/weiß oder farbig im Format 16×20 Zoll (entspricht 40,64 cm x 50,8 cm) auf Leinwand gebracht, passt zum aktuellen Retro Style der 50er Jahre ebenso wie ein selbstgemaltes Bild von Audrey Hepburn. Florale in Pastelltönen gehaltene Bilder gliedern sich gut in den Romantik-Look ein, der gern mit dem Landhausstil kombiniert wird.

Wer noch nie “Malen nach Zahlen” gemacht hat, könnte meinen, dass es schwieriger ist Marilyn Monroe auszumalen als ein abstraktes Bild. Bei der Abbildung von Marilyn Monroe wird deutlich, dass man die Übergänge ruhig verwischen kann, damit das Bild nicht so plakativ wirkt. Hingegen sollte man bei den abstrakten Bildern äußerst sorgfältig malen, denn die Bilder leben von akkuraten Konturen.

Bei selbstbemalten Leinwänden stellt sich oft die Frage: Mit oder ohne Rahmen? Letztendlich ist es Geschmackssache. Bevor man sich allerdings für einen Bilderrahmen entscheidet, ist vielleicht die Überlegung angebracht, der Wand den Rahmen für das Bild zu geben. Die “Malen nach Zahlen”-Bilder haben meistens das Maß von ca. 40 x 50 cm (mal hochkant, mal quer). Ein Rahmen von bis zu 20 cm Breite lässt sich auch mit Binderfarbe auf die Rauhfasertapete malen oder anders gesagt, man kann die Wandfläche, an der das Bild hängen soll, farblich absetzen. Auf die Art wirkt ein relativ kleinformatiges Bild plötzlich groß.

Viel Spaß beim Malen nach Zahlen.

*) Empfehlungslink / Werbung


Weitere Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>