Einschulung: Schultüte, Schulranzen & Co

Nach den Sommerferien erwarten viele Kinder den Beginn eines neuen Lebensabschnittes: die Einschulung. Das Wichtigste für die Kids sind an diesem Tag nicht etwa die Lehrerin oder der Lehrer oder womöglich die Eltern oder Großeltern, die ihren kleinen Nachwuchs mit Wehmut aus der unbelasteten Vorschulzeit entlassen, sondern der neue Schulranzen und eine schöne Schultüte. Schulranzen, Federtasche (heute Stifte-Etui genannt), Schlamper-Etui, Turnbeutel (bzw. Sporttasche) und Brustbeutel gibt es derzeit bei kofferprofi.de im Set zum stark reduzierten Preis* zu kaufen. Teilweise beinhalten die Sets sogar noch eine passende Brotdose, Getränkedose und einen Regenschirm – zusätzlicher Schulbedarf, der gut in die Schultüte passt.

Schultüten kann man auch selber basteln. Sehr schöne Bastelanleitungen gibt es z. B. auf YouTube, wie immer in Wort und Bild bzw. Video. Aber wenn die selbstgebastelte Schultüte mit den gekauften* konkurieren können soll, muss sie größer sein. In eine größere Schultüte passt allerdings auch mehr rein. Und die Schultüte mit Obst zu füllen ist lange schon out. Also hat man die Qual der Wahl: selber basteln oder fertig kaufen.

Für die weiterführende Schule: Schultaschen und Schulrucksäcke
Kofferprofi.de

Werbung

Auch in den höheren Klassen geht es recht bunt zu. Allerdings sieht man beim Street-Style der Jugend einen klaren Unterschied zwischen Mädchen und Jungs. Während die Mädchen ab dem 5. Schuljahr Schultaschen* bevorzugen, nehmen die Jungs lieber einen Rucksack*. Für die Mädchen lässt sich die über die Schulter gehängte Tasche einfach besser tragen, da ein Rucksack irgendwie das gesamte Outfit durcheinander bringt und sich beim Auf- und Absetzten mit dem meist langen Haaren vertüddelt. Jungs nehmen lieber einen Rucksack, weil sie mit einer Schultertasche ihrer eigenen Mutter zu sehr ähneln und wer will das denn? – Dieses war der Versuch einer psychologischen Begründung . Eine große Auswahl an Schulrucksäcken* gibt es ebenfalls bei Kofferprofi. Selbst an den Regenschutz* für den leichten Schulrucksack ist gedacht, damit wenigstens die Schulsachen trocken bleiben, wenn der meist radfahrende Schüler während des Unterrichts vor sich hin trocknet. An alle Eltern: Regenjacken sind bei Teenager out – da müssen die Eltern durch – die Jungs beweisen ihre Härte und die Mädchen nehmen einen Schirm.

Kindergarten und Vorschule

Besonders süß finde ich die Vorschulrucksäcke* von Samsonite, die sich nicht nur für die Kids in Kindergarten und Vorschule eignen, sondern auch für junge Mütter als Windeltasche (why not?), die im Kinderwagen verstaut wird und bei jeden Ausflug und Einkauf dabei ist. Wann hat man sonst als Erwachsener noch mal die Gelegenheit so ein süßes Täschchen zu benutzen?

*) Empfehlungslink / Werbung


Weitere Artikel:

2 Gedanken zu „Einschulung: Schultüte, Schulranzen & Co

  1. Hi Gaby,

    schöner Beitrag und klasse Empfehlung bei YouTube nach einer Bastelanleitung für die Schultüte zu suchen. Auch die Idee bin ich noch gar nicht gekommen *lach*.

    Wir haben für unseren kleinen auch ein Set für das neue Schuljahr gekauft, da ist wie du schon schreibst immerhin alles gleich mit drin und “aus einem Guss” :)

  2. Hallo Gaby,
    man muss schon eine sehr gute Auffassungsgabe haben, um so ein Resümee zu erzielen, zumal, wenn man nicht mehr “mitten im Geschehen” steckt. Genial beobachtet! Dieser Beitrag hilft auch vielen Großeltern etwas “up to dater” zu sein!
    Gruß Hanne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>