“Farbenspiel” – Helene Fischer live erleben – Stadiontournee 2015

Der Kartenvorverkauf für die im Sommer 2015 startende große “Helene Fischer Stadion-Tournee 2015″ quer durch Deutschland – mit kurzen Abstechern nach Belgien, Dänemark, Schweiz und Österreich – hat bereits begonnen. Aufgrund der großen Nachfrage füllen bereits Zusatzkonzerte den engen Terminkalender von Helene Fischer.

Helene Fischer – Stadiontour 2015 – “Farbenspiel”

official-VIP

Werbung

Die Stadion-Tournee 2015 beginnt am 28.05.2015 in Hasselt (Belgien). Dann geht die Tour weiter nach Herning (30.05.2015, Dänemark), Rostock (03.06.2015), Hamburg (04.06. und 05.06.2015), Hannover (07.06.2015), Frankfurt (10.06.2015), München (13.06.2015), Köln (15.06. und 16.06.2015), Stuttgart (18.06.2015), Gelsenkirchen (20.06. und 21.06.2015), Basel (23.06.2015, Schweiz), Nürnberg (25.06.2015), Leipzig (27.06. und 28.06.2015), Wien (30.06.2015, Österreich), Dresden (02.07.2015) und endet am 04.07.2015 in Berlin. Die Konzerte beginnen um 19:30 Uhr.

Helene Fischer – Tour 2015 – Tickets

Einige Konzerte sind bereits ausverkauft. Mit etwas Glück finden Sie hier* noch preisgünstige Tickets* für die Konzerte in Hamburg, Frankfurt, München, Köln, Gelsenkirchen, Nürnberg, Leipzig und Berlin.

Hier sind die Termine in Übersicht, für die es derzeit noch VIP-Karten* gibt:

  • Donnerstag, den 04.06.2015 in Hamburg (Zusatzkonzert)
  • Freitag, den 05.06.2015 in Hamburg
  • Sonntag, den 07.06.2015 in Hannover
  • Mittwoch, den 10.06.2015 in Frankfurt
  • Samstag, den 04.07.2015 in Berlin

Noch sind einige der begehrten VIP-Tickets* für das Live-Konzert “Farbenspiel” in den vorgenannten Städten über official-vip.com erhältlich. Doch auch hier heißt es: “Nur der frühe Vogel fängt den Wurm”.

Wer schnell ist, kann sich noch einen der besten Plätze sichern, damit dieses Event im VIP-Bereich inklusive “Speis und Trank” zum unvergessenen Erlebnis wird. Statt auf die Kanaren zu fliegen, ist nächsten Sommer dann mal eine Städtetour auf dem Urlaubsprogramm, die mit einem musikalischen “Farbenspiel” gekrönt wird.

Viel Spaß!

Die vermeintlichen Top 50 der besten Frauen Deutschlands

Als meine Mutter mir erzählte, sie hätte die Ranking-Show “Deutschlands Beste” mit Johannes B. Kerner am 02. und 03. Juli 2014 sehr genau im ZDF verfolgt und mir prompt Angela Merkel, Steffi Graf, Magdalena Neuner, Hannelore Kraft, Helene Fischer, Ursula von der Leyen, Silvia Neid, Barbara Schöneberger, Senta Berger und Hildegard Hamm-Brücher als die zehn Rangbesten der “Top 50 der besten Frauen Deutschlands” aufzählte (keine Ahnung, ob sie sich das aufgeschrieben hat, alte Leute werden ja manchmal wunderlich – gegoogelt hat sie das jedenfalls nicht), sagte ich ihr gleich, dass das so nicht stimmen kann. Daraufhin entstand eine dreißigminütige Diskussion via Telefon (hätte ich doch bloß nichts gesagt). Nachdem wir uns darauf geeinigt hatten, dass im Fernsehen immer die Wahrheit gesagt wird, schwärmte meine Mutter mir zum neunundneunzigsten Mal von Helene Fischer vor. Daraufhin war ich drauf und dran, die Diskussion von Neuem zu beginnen, da nach meinem Bauchgefühl derzeit Helene Fischer bundesweit generationsübergreifend bei den 8 bis 110 Jährigen Platz 1 der Rangliste der beliebtesten Frauen Deutschlands belegt, dicht gefolgt (oder meinetwegen auch neben) Angela Merkel. Steffi Graf auf Platz 2? Nichts gegen Steffi Graf, aber wir haben 2014 – wurden da Statistiken aus den 80ern und 90ern untergemischt?

Das ZDF hat ja mittlerweile zugegeben, dass auch die “Liste der Top 50 der besten Männer Deutschlands” manipuliert wurde. Aber auch wenn ursprünglich das Ergebnis sich aus einer Forsa-Studie, einer “Hörzu”-Umfrage und einem Online-Voting hätte ergeben sollen und demnach Helene Fischer auf Platz 10 stehen würde, muss man sich fragen, was solche statistischen Erhebungen, Umfragen und Votings überhaupt Wert sind. Derartig unglaubwürdige Statistiken machen mich da eher “Atemlos” – aber dafür kann die ganze Bundesrepublik mitsingen.

 *) Empfehlungslink / Werbung

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>