Hilfe, mein Kind liest nicht!

Da hat man nun seinem Kind von klein auf allabendlich eine Gutenachtgeschichte vorgelesen, voller Zuversicht – so ganz nebenbei – bei dem Kind  das Interesse am Lesen zu wecken. Doch spätestens, wenn der Zweitklässler den Kühlschrank aufreißt und der Mutter das Tetra Pak mit der Frage “Ist das Saft?” unter die Nase hält, kann die Mutter gewiss sein: Es gibt zwei Sorten von Kindern – die lesenden und die nichtlesenden. Komischerweise gehören die lesenden Kinder grundsätzlich nicht zu den eigenen Nachfahren.

Nun wäre das ja kein Drama, wenn nicht bewiesen wäre, dass Kinder, die viel lesen weitaus weniger Probleme mit der Rechtschreibung haben. Auch in Ausdruck und Grammatik sind die Vielleser im Vorteil. Wenn das Kind doch wenigstens Comics lesen würde, aber selbst da wird nur der Beilagen-Spielspaß als Must-have gesehen und das Heft landet ungelesen in der Ecke. Da fragt man sich nun, was man falsch gemacht hat. Vielleicht hätte man “Bücher” von klein auf verbieten sollen, um dadurch die Neugier und das Interesse zu wecken. Vielleicht sind es auch irgendwelche Gene – es gab da mal einen Großonkel, der hat auch nie gelesen. – Kurzum, hinter das Warum und Weshalb wird man wohl nie kommen und ändern kann man es wohl auch nicht.

Oder doch?

Personalisierte Kinder- und Jugendbücher

Vielleicht lässt sich das Interesse am Lesen wecken, wenn das Kind den eigenen Namen und die Namen anderer Familienmitglieder oder Freunde im Buch liest. Eine Garantie gibt es nicht, aber einen Versuch ist es sicherlich wert.

personalnovel_personalisierte_buecher_und_romane

Werbung

Wie bei allen personalisierten Büchern, spielt auch bei den personalisierten Kinderbüchern von PersonalNOVEL* der zu Beschenkende, also in diesem Fall das Kind, die Hauptrolle. Mittlerweile stehen bereits über 33 Bücher – darunter einige in englischer Sprache – unter der Kategorie “Kinderbücher” für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren zu Auswahl.

Die personalisierten Jugendbüchern von PersonalNOVEL* sind für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren geeignet. Auch hier können die Namen der Helden und Halunken und weitere Details, wie Haar- und Augenfarbe, Autos und Schauplätze selbst bestimmt werden. Bei den Jugendbüchern können die Namen von bis zu 23 Personen frei gewählt werden. Bereits die Zuordnung der Charaktere macht dabei viel Spaß. Erst dann wird das jeweilige Buch inklusive Widmung gedruckt und als Taschenbuch oder als Hardcover im edlen Leinen oder mit feinem Ledereinband gebunden. Auf Wunsch kann auch noch ein persönliches Bild als Umschlagbild eingefügt werden.

Nun stellt sich unweigerlich die Frage, ob der junge Lesemuffel sich bei PersonalNOVEL selbst ein Buch aussuchen und es auch selbst online (mit Hilfe eines Erwachsenen) personalisieren sollte? – Ja, vielleicht lässt sich der kleine Lesemuffel ja damit hinter dem Ofen hervorlocken. Vielleicht.

Viel Erfolg!

personalnovel_personalisierte_kinderbuecher_und_jugendbuecher

Werbung

*) Empfehlungslink / Werbung

Weitere Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>