“Ordnung und Aufbewahrungstipps” – das YouTube Must-have

Wenn man den Kleiderschrank öffnet und einem die Hälfte entgegenkommt, ist es wohl doch mal an der Zeit Ordnung in das Chaos zu bringen, welches sich so gerne hinter verschlossenen Schranktüren versteckt.

Putzen und aufräumen ist ja eigentlich nie so wirklich mit Spaß beseelt. Was könnte man alles mit der Zeit anfangen, die die Reinigung und Ordnung des eigenen Hab und Guts in Anspruch nimmt. Während die alltägliche Putzroutine ohne nachzudenken in Fleisch und Blut übergegangen ist, aktiviert der Blick in unaufgeräumte Schubladen und Schränke den Denkprozess, der sich dann aber gerne von dem einst gelernten und somit ebenfalls routinierten Ordnungssystem ablenken lässt. Am Ende sieht es im Schrank und in den Schubladen genauso aus wie vorher, bloss ordentlicher. Und wieder ist es nur eine Frage der Zeit und man könnte den Schrank- oder Schubladeninhalt als Wimmelbild vermarkten:  In den Schubladen verstecken sich Dinge, die man dort nie reingelegt hat, der T-Shirt-Stapel ist kein Stapel mehr und auf der Kleiderstange hängt die Kleidung so gequetscht, dass vor dem Anziehen erst das Bügelbrett aufgebaut werden muss. Und nach wie vor ist man davon überzeugt, dass man einfach zu wenig Platz hat und es daher gar nicht ordentlicher in den Schränken sein kann.

faltbrett_falthilfe_8_farben_bei_amazon

Werbung

Vielleicht ist es einfach an der Zeit sich alternative Ordnungssysteme anzuschauen. YouTube macht ‘s möglich, denn es gibt Menschen, die es sich zum Beruf gemacht haben, “Ordnung” neu zu erfinden. Auch wenn man kaum Englisch versteht, sind die Videos sehenswert. Hier kommen nun ein paar Links auf die Videos, die mir am besten gefallen. Die kurzen  Beschreibungen vorweg sind keine Übersetzung der Videotitel, sondern sollen nur verdeutlichen, worum es im jeweiligen Video geht:

Bei mir haben Alejandras Videos “Lust zum Aufräumen” erzeugt. Vielleicht springt der Funke ja bei einigen über.

Viel Spaß beim Neuorganisieren von Kleiderschrank und Schubladen.

*) Empfehlungslink / Werbung



Weitere Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>