Silikonfugen: Schwarzschimmel entfernen

Häufig wird behauptet, schwarzer Schimmel, der gerade in fensterlosen Badezimmern gerne die Silikonfugen der Dusche befällt, ließe sich nicht entfernen. Dem ist nicht so, man benötigt nur ca. 48 Stunden Geduld und die richtigen „Zutaten“.

Zugegeben, wenn man täglich nach dem Duschen die Fliesen und Fugen trocken wischt, kann gar kein Schwarzschimmel (Silikon-Pilz) entstehen. Wenn das Badezimmer aber eine Badewanne mit angrenzender Dusche hat und man die Dusche mit einer simplen und preisgünstigen Duschabtrennung beglückt,  fängt das Problem der regelmäßigen Reinigung einer bestimmten Stelle an: Zwischen der einen Seite der Duschkabine und der schmalen Wand der Badewanne befindet sich eine Silikonfuge. Der Spalt zwischen Wanne und Dusche ist so schmal, dass man selbst mit einer dünnen Flaschenbürste dem sich ansammelnden Schmutz nicht Herr wird.

Da putzt man nun das Badezimmer und alles ist wieder schön sauber, bis auf diese doofe Fuge, die den Badezimmerstaub auch noch magisch anzieht. Irgendwann kommt dann der Tag, da landet die Kabine zur Verwertung auf dem Recyclinghof. Und dann kommt Muttern (bzw.  ich) mit dem Putzlappen. Schön eigentlich, dass der mittlerweile fast festgewachsene Staub die weiße Silikonfuge jahrelang komplett abgedeckt hat. Die oberflächlichen Verschmutzungen an dem unteren Rand der Keramikfliesen sowie auf der emaillierten Duschtasse ließen sich leicht mit herkömmlichem Allzweckreiniger entfernen, doch das Silikon zwischen beidem war unter dem Schmutz – schwarz.

Fragt man Handwerker, die sich mit Silikonfugen auskennen, kommen prompt Antworten, wie: „Nee, den Schimmelpilz kriegst du nicht weg. Da kann man nur die Silikonfugen rausschneiden, den Untergrund ordentlich säubern und eine neue Silikonfuge ziehen.“ Auch einige Gesundheitsämter  empfehlen das Gleiche. Die Idee fand ich aber genau so doof, wie die ehemalige Duschkabine. „Geht nicht, gibt ‘s nicht“, dachte ich mir, „in den Schwimmbädern gibt es auch keine vom Schwarzschimmel befallenen Silikonfugen.“ Na, dann: Versuch macht klug.

Schimmel im Bad entfernen

Wenn die Silikonfugen noch gut abdichten – also  gut aussehen würden, wenn sie nicht schwarz vom Schimmel wären – kann ich Folgendes empfehlen:

danklorix_gegen_schwarzschimmel_in_silikonfugen

Dan Klorix gegen Schwarzschimmel in Silikonfugen

Aus Küchenpapier (Küchenkrepp) lange Würste falten und  diese in Dan Klorix* tränken, das z. B. als 1,5 Liter-Flasche im Rossmann Online-Shop* erhältlich ist. Wer empfindliche Hände hat, sollte vorher Gummihandschuhe anziehen (auch Gummihandschuhe gibt es beim Rossmannversand*.) Wer allerdings nie ins Hallenbad geht, weil er die Chlordämpfe nicht verträgt, sollte in Gänze lieber die Finger davon lassen. Auf das vom Schwarzschimmel befallene Silikon die nassen „DanKlorix“-Würste legen und mindestens 24 Stunden einwirken lassen. Da das Papier zwischenzeitlich bestimmt trocknet, mit Dan Klorix nachfeuchten. Eventuell das Ganze noch einmal wiederholen. Spätestens nach 48 Stunden dürfte von dem schwarzen Schimmel absolut nichts mehr übrig sein und die Fugen im Bad sind wieder schneeweiß und frei von jeglichem Pilzbefall. Allerdings sollte man “DanKlorix” NICHT ANWENDEN, wenn die Silikonfugen an Naturstein grenzen, da das Klorix dann den natürlichen Kalk aus dem Marmor oder Granit (etc.) zieht.

Sind die Silikonfugen allerdings schon sehr in die Jahre gekommen und dichten sie nicht mehr einwandfrei ab, kann nur der Fachmann helfen. Alternativ kann man es auch selbst versuchen, indem man zuerst das Silikon komplett entfernt und dafür sorgt, dass die Fuge komplett sauber, fettfrei und trocken ist. Dass durchsichtiges Silikon nicht unbedingt für Fugen geeignet ist, da es mit der Zeit gelbstichig wird, ist bekannt. Transparentes Silikon wird eher als “Kleber” für Aquariumwände verwendet. Hat das Silikon in der Tube Frost bekommen, kann man es nur noch entsorgen. Ansonsten kann man ruhig nach einem Angebot im Baumarkt Ausschau halten. Wichtig ist auch: Lesen, was auf der Tube steht, sonst ist der Griff zum Acryl, welches meistens im selben Regal steht, schnell getan. Und Acryl ist für Sanitärfugen absolut nicht geeignet und käme im Badezimmer nicht wirklich gut. Geschickte Finger benötigt man schon, zumal das Silikon mit dem nassen Finger glattgestrichen werden muss. Die Fliesenleger geben in das “Finger-Wasser” einen Spritzer Spülmittel, wobei einige (vielleicht auch die meisten) dabei nur auf eine Marke schwören: Pril Original Geschirrspülmittel*. – Erklären kann es keiner, es muss mit der Zusammensetzung zusammenhängen.

Wenn man den Chlor-Geruch schon mal in der Nase hat und in der Flasche noch etwas ist, geht es in der Küche weiter: Fettrückstände an den Küchenschränken entfernen.

Viel Erfolg!

*) Empfehlungslink / Werbung



Weitere Artikel:

19 Gedanken zu „Silikonfugen: Schwarzschimmel entfernen

  1. Hat einwandfrei geklappt! Vielen vielen Dank für seinen tollen Tipp, nach sechs Stunden war alles komplett weg! Definitiv weiterzuempfehlen!

  2. Ich habe bereits verschiedenes probiert, alles ohne Erfolg. Gestern habe ich genau das gemacht, wie es hier beschrieben ist. Heute, sehr neugierig, hab ich das Papier entfernt und… tatsächlich alles wieder weiß!! Ein Super Tipp! Danke fürs Veröffentlichen! Bin so happy, dass alles wieder sauber ist. You made my day!

  3. SUPER TIPP!!

    Nach 24 Stunden wurde das Küchenpapier entfernt und der Schimmel ist nicht mehr sichtbar.
    Dies rettete mir meine Kaution.

  4. Auch von mir eine 100% positive Rückmeldung: Funktioniert super! Keine 24h und schon war alles weg!! Unglaublich!

  5. Klasse Tipp. Ich habe das zwar schon zuvor mit Chlorbleichlauge versucht, aber der Trick ist eindeutig das Küchenpapier bzw. die Einwirkzeit.
    Du hast mir damit die Arbeit erspart, mehrere Fenster neu zu verfugen. Danke.

  6. Wow! Ich bin total beeindruckt und immernoch sprachlos! Schon nach einem halben Tag war alles weg! Vielen Dank für den Tipp!!

  7. Was bin ich happy, diesen Tip gefunden zu haben.
    habs ausprobiert mit den “Würsten” … und es hat wunderbarst funktioniert.
    Alle anderen “tips” kann man getrost in die Tonne treten

  8. Hallo!
    Bei mir hat es auch super geklappt. Ich habe die “Würste” mit Frischhaltefolie abgedeckt. Da hat es nicht mehr so stark gerochen.
    Danke!

  9. Danke für den Tipp mit den “Würsten”. Benutze bereits DanClorix in einer kleinen Sprühflasche mit Wasser verdünnt, weil es nicht ganz so ne Chemiekeule ist und hilft, und wollte nun nach Möglichkeiten für Silikonfugen suchen.

  10. Geht das auch, wenn das Silikon grau ist? Auf den Chlorreinigern steht, dass dadurch die Farbe des Silikons verblast?

    1. Hallo Jasmin,

      Chlor bleicht. Aber auf meiner blauen DanKlorix-Flasche steht nicht, dass dadurch das Silikon verblasst, sondern “Reinigt im ganzen Haus: …Bad,…Wannen,Fliesen,..” und “Desinfiziert: Entfernt … Schimmelpilze. Für Bad, Küche…”

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass graues Silikon die Farbe dadurch verliert, es sei denn, es ist vergilbt. Denn vergilbtes weißes Silikon (z. B. im Raucherhaushalt) wird wieder richtig weiß. Ich würde es einfach mal an einer unauffälligen Stelle ausprobieren.

      Aber eigentlich würde es auf der DanKlorix Flasche draufstehen, wenn farbiges Silikon durch die Anwendung die Farbe verliert, denn im Bad ist ja immer Silikon.

      Lieben Gruß
      Gaby

    2. Für alle, die es bei hellgrauen/grauen/dunkelgrauen Fugen probieren wollen:

      Habe es jetzt bei meinen (hell)grauen Fugen in der Duschkabine ausprobiert. Diese waren (schon vom Vorgänger) richtig verschimmel. Mit Schwamm und Bürste keine Chance.

      Habe Domestos Aktivchlor genommen (enthält doppelt so viel Natriumhypochlorit wie DanChlorix ) und 1:1 mit Wasser in eine Sprühflasche getan. Klopapierwürste geformt, feucht gemacht, in die Fugen gelegt. Dann satt eingesprüht und Trick: mit Klarsichtfolie stramm abgedeckt. So braucht man nicht nachsprühen, weil nichts großartig verdunstet.

      Nach keinen 24h waren die Fugen wie neu. Ich bin sehr! begeistert. Im Vergleich zu den unbehandelten Fugen sind sie nicht ausgeblichen. Hatte mich schon auf neu Verfugen eingestellt.

      Danke für diesen Tip. Es hilft manchmal nur die Chemiekeule und lange Einwirkzeit.

Hinterlasse einen Kommentar zu Gaby Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte ergänze das CAPTCHA. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>