Geschenkideen

Adventskalender selber machen oder kaufen?

foto_adventskalender_bei_der_internetdruckerei_printplanet

Werbung

Alljährlich sind im November viele Menschen mit dem Basteln von Adventskalendern beschäftigt. Es werden Säckchen aus bunt gemusterten Weihnachtsstoffen* genäht oder unifarbener Stoff bestickt, bemalt oder beklebt – und jedes Jahr gibt es neue Ideen in den Weihnachtsheften der Zeitschriftenverlage. Häufig wird aber auch auf altbekannte Bastelideen zurückgegriffen, denen nicht selten das rechtzeitige Sammeln von Toilettenpapierrollen, “Fruchtzwerge”-Joghurtbechern, Konservendosen oder Marmeladengläsern vorausgeht. Auch für Kinder ist das Basteln des eigenen Adventskalenders eine schöne Beschäftigung an einem verregneten Wochenende. Für die gute Befüllung sorgen natürlich die großen Familienmitglieder. Hier weiterlesen Adventskalender selber machen oder kaufen?

Designermode: Vom Luxus zum Klassiker

Designermode bekannter Labels wie Armani, BOSS, Chloé, Dolce & Gabbana, GUCCI, HERMÈS PARIS, LOUIS VUITTON und PRADA – um nur einige zu nennen – entwickeln sich von selbst ständig zum “Klassiker” und werden daher nie unmodern. Kein Wunder also, dass diese Luxusartikel sehr beliebt und begehrt sind. Nur sind Designermarken auch immer hochpreisig und für den Otto Normalverbraucher kaum erschwinglich, es sei denn, er kauft im Outlet* oder findet Top Marken bei besonders günstigen Verkaufsaktionen*.

Etwas Glück gehört schon dazu, ein neues Lieblingsstück in der passenden Größe zu finden, denn Hier weiterlesen Designermode: Vom Luxus zum Klassiker

Urlaubsfotos – Erinnerungen fürs Leben

Wenn die jungen Leute heute auf jeder Familienfeier von “Onkel und Tante” die Urlaubsfotos als abendfüllendes Thema auf der Dia-Leinwand* betrachten müssten, würden sie wohl auch alle “Hurra” schreien. Dem Himmel bzw. der Technik sei Dank, dass die Zeiten vorbei sind, als Dias stundenlang staubfrei gepinselt wurden, damit die mikroskopisch kleinen Störfaktoren nicht das “Cheese”-Gesicht von Tante Frieda* verunstalteten. Doch pinseln allein genügte auch nicht. Die Dias mussten auch noch richtig herum in den Diaprojektor gesteckt werden, damit die Bilder nicht auf dem Kopf standen. Allein das war schon ein Problem für sich und zog die Diavorführung unendlich in die Länge. Am Ende sah man Tante Frieda von vorne, Tante Frieda Hier weiterlesen Urlaubsfotos – Erinnerungen fürs Leben

Einschulung: Schultüte, Schulranzen & Co

Nach den Sommerferien erwarten viele Kinder den Beginn eines neuen Lebensabschnittes: die Einschulung. Das Wichtigste für die Kids sind an diesem Tag nicht etwa die Lehrerin oder der Lehrer oder womöglich die Eltern oder Großeltern, die ihren kleinen Nachwuchs mit Wehmut aus der unbelasteten Vorschulzeit entlassen, sondern der neue Schulranzen und eine schöne Schultüte. Schulranzen, Federtasche (heute Stifte-Etui genannt), Schlamper-Etui, Turnbeutel (bzw. Sporttasche) und Brustbeutel gibt es derzeit bei kofferprofi.de im Set zum stark reduzierten Preis* zu kaufen. Teilweise beinhalten die Sets sogar noch eine passende Brotdose, Getränkedose und einen Regenschirm – zusätzlicher Schulbedarf, der gut in die Schultüte passt. Hier weiterlesen Einschulung: Schultüte, Schulranzen & Co

Gedicht: “Beim Einkaufen in der Parfümerie” oder “Beliebte Proben”

Steh’ ich bei (Name einer Parfümerie) an der Kasse,
finde ich es spitzenklasse,

wenn vis-à-vis das junge Huhn,
hat nichts besseres zu tun,

als honigsüß mir anzupreisen
und fröhlich darauf hinzuweisen,

dass dieses Pröbchen völlig neu.
Und sie wagt es – ohne Scheu

mir schamlos ins Gesicht zu sagen
(dies gleicht ’nem Fußtritt in den Magen):

„Das ist die neue Faltencreme“
(Gott sei Dank, ich kann nun gehen.)

So bin aus den genannten Gründen
ich fortan dort nicht mehr zu finden.

Im Kaufhaus ist mir da viel lieber
der völlig gestresste NUR – Kassierer.

Parfumdreams.de - sei gut zu Dir !

Werbung

Text für eine Geburtstagskarte umwandeln

Nicht ganz nett, es sollte also schon gut überlegt werden, ob das Geburtstagskind das Gedicht als “Gag” auffasst oder womöglich persönlich nimmt, denn in der “Du”-Form ist es schon etwas frech:  Hier weiterlesen Gedicht: “Beim Einkaufen in der Parfümerie” oder “Beliebte Proben”