Shopping

SATURN: aktuelle Angebote von heute (12.11.2017 SUPER SUNDAY)

Neben den Angeboten aus der TV Werbung und den Prospekten gibt es zusätzliche Angebote im Onlineshop von SATURN (nur solange der Vorrat reicht). Um Ihnen einen Überblick über die aktuellen Tagesangebote und Aktionen im Onlineshop von SATURN.de* zu geben, werde ich versuchen, die folgende Tabelle immer tagesaktuell auf dem laufenden Stand zu halten. Wie immer gilt für alle Angebote “Nur solange der Vorrat reicht”:  Hier weiterlesen SATURN: aktuelle Angebote von heute (12.11.2017 SUPER SUNDAY)

Damenmode in großen Größen

Auch wenn man den Schlankheitswahn nicht mitmachen will und die paar Pfunde zu viel auf den Hüften einfach dort lässt wo sie sind, kann man sich modisch kleiden, vorausgesetzt man findet den passenden Shop. Damenmode in den Konfektionsgrößen 42 bis 56 (Große Größen/Übergrößen/Plus-Size) kann man mittlerweile auch in den meisten Onlineshops für “junge” Mode finden, vereinzelt sind sogar Kurzgrößen dabei.  Viele Onlineshops haben für “Große Größen” eine Extra-Kategorie unter “Damenmode” eingerichtet. Wenn es allerdings etwas ausgefallener sein soll, muss man häufig länger durchs Internet surfen.

Figurbetont geht es in großen Größen bis Gr. 58 bei Rockabilly Clothing* unter der Kategorie Rockabella XXL-Kleidung* zu. Besonders die Stiftkleider sind aufgrund der Schnittführung ein Figurschmeichler und dazu noch modisch und gleichzeitig zeitlos. Schick sind auch die figurbetonten Röcke, die im Grunde erst in großen Größen richtig gut aussehen, denn der schmalen 38er-Figur fehlen die Rundungen, die diese Röcke brauchen. Die Kleider mit angesetzten Tellerrock wurden alle mit Petticoat fotografiert. Verzichtet frau auf den Petticoat, wirkt das Kleid weniger vo­lu­mi­nös und ist somit auch als Tageslook tragbar.

Hier weiterlesen Damenmode in großen Größen

Adventskalender selber machen oder kaufen?

foto_adventskalender_bei_der_internetdruckerei_printplanet

Werbung

Alljährlich sind im November viele Menschen mit dem Basteln von Adventskalendern beschäftigt. Es werden Säckchen aus bunt gemusterten Weihnachtsstoffen* genäht oder unifarbener Stoff bestickt, bemalt oder beklebt – und jedes Jahr gibt es neue Ideen in den Weihnachtsheften der Zeitschriftenverlage. Häufig wird aber auch auf altbekannte Bastelideen zurückgegriffen, denen nicht selten das rechtzeitige Sammeln von Toilettenpapierrollen, “Fruchtzwerge”-Joghurtbechern, Konservendosen oder Marmeladengläsern vorausgeht. Auch für Kinder ist das Basteln des eigenen Adventskalenders eine schöne Beschäftigung an einem verregneten Wochenende. Für die gute Befüllung sorgen natürlich die großen Familienmitglieder. Hier weiterlesen Adventskalender selber machen oder kaufen?

Gutscheine und Aktionen: Rabatte richtig berechnen

Viele Onlineshops bieten ihren Kunden neben den Sonderangeboten (Sale) in regelmäßigen Abständen Rabatte auf bestimmte Artikel oder das gesamte Warensortiment. Bei diesen meist befristeten Aktionen und Gutscheinen (mit Gutschein-Code) stellt sich immer wieder die Frage, wie ein prozentualer Rabatt berechnet wird, wenn noch ein weiterer Rabatt, wie z. B. ein Rabatt bei VORKASSE, hinzukommt.

Häufig sind die Kunden der irrenden Meinung, diese prozentualen Rabatte würden addiert werden, dies ist nicht richtig. Grundsätzlich werden prozentuale Rabatte mit Zwischensumme vom Ursprungspreis abgezogen. Hier ein Beispiel:   Hier weiterlesen Gutscheine und Aktionen: Rabatte richtig berechnen

Black Friday am 27.11.2015

Der 4. Donnerstag im November wird in den U. S. A. alljährlich als “Thanksgiving Day” (Erntedankfest) gefeiert und gilt als Nationalfeiertag.  Den darauffolgenden Freitag nutzen viele Amerikaner als arbeitsfreien Brückentag, an dem die ersten Weihnachtseinkäufe getätig werden. Warum der Freitag nach Thanksgiving als “Black Friday” bezeichnet wird, lässt sich nur mutmaßen. Es ist durchaus denkbar, dass diese Bezeichnung das Verkaufspersonal in den Geschäften erfunden hat. Ebenso wie in Deutschland bei den Bankangestellten und in den Behörden der Begriff “Schlado” (“Scheiß-langer-Donnerstag”) im Sprachgebrauch seit der Erfindung der längeren Öffnungszeiten am Donnerstag  gang und gäbe ist. Hier weiterlesen Black Friday am 27.11.2015